Zurück

Elbphilharmonie Hamburg

ausführendes Unternehmen Barg Betontechnik und Instandsetzungs GmbH & Co. KG, Barg Baustofflabor GmbH & Co. KG
vertraglich gebunden alsHauptauftragnehmer
AuftraggeberHochtief Construction AG / Projektbüro Elbphilharmonie Hamburg
Am Sandtorkai 73
20457 Hamburg
Ort der AusführungHamburg
BauwerkKulturbauwerk
Auftragswert145.000 Euro
Baubeginn06 / 2010
Fertigstellungstermin09 / 2010
LeistungsbereicheVerpressarbeiten ()
Leistungsumfang:
Verpressarbeiten, an den Filigranwänden des großen und kleinen Konzertsaals, mit einer Zementsuspension im Bereich von Delaminationen und Hohllagen.
Hierzu wurden die vorab im Ultraschallverfahren (durchgeführt von unserem Baustofflabor) lokalisierten Gefügestörungen im Raster 15 x 15 m mit Bohrpackern versehen und im Niedrigdruckverfahren verfüllt.

Zurück